Wartung der Sonnenkollektor in Norderstedt

Baugutachter und Bauüberwachung Sonnenkollektor Vermeiden Sie unnötige Kosten bei Ihrer Solaranlage

"Wartung Sonnenkollektor Norderstedt" ist Ihr Thema? Gutachterliche Leistungen ermitteln nicht nur die Ursachen von Schäden, sondern können auch wichtige Hinweise geben, bevor ein Schadensfall überhaupt eingetreten ist. Um den Wert Ihrer PV-Anlage zu erhalten sind wir gerne behilflich.

Nehmen Sie sofort mit uns Kontakt auf: 0 45 32 - 26 79 555


Wartung der Sonnenkollektor in Norderstedt Als assoziiertes Mitglied und geprüfter Sachverständiger des BDSF e.V. mit langjähriger Berufserfahrung prüfen wir alle Komponenten Ihrer Photovoltaik-Anlage umfassend und kompromisslos.


Inspektion, Überprüfung und Wartung – Ihre PV-Anlage wird es Ihnen danken!

Sie wünschen sich einen großen Energieertrag Ihrer Solaranlage. Die Einstiegskosten sollen sich möglichst schnell amortisieren, die Stromerzeugung gleichbleibend hoch sein. Damit dies auch auf Dauer gelingen kann, sind eine fachgemäße Wartung und eine regelmäßige Inspektion Ihrer PV-Anlage wichtig. Als Sachverständigenbetrieb für Solarsysteme gehören die detaillierte Wartung und die regelmäßige Inspektion Ihrer Photovoltaikanlage zu unseren primären Aufgaben. Nur die wiederkehrende Inspektion und Wartung sichern ein gleichbleibend hohes Ergebnis. Seit vielen Jahren sind wir Ihr qualifizierter Gutachter für Solarsysteme im Großraum Hamburg.

Wartung und Inspektion sind wichtig: Um Schwankungen bei Stromeinspeisung, Materialermüdung und Verschleiß zu vermeiden, ist eine wiederkehrende Wartung bzw. die wiederkehrende Inspektion der Photovoltaikanlage ratsam. Wir wollen, dass Sie mit dem Ergebnis Ihrer Photovoltaikanlage auch langfristig zufrieden sind. Sprechen Sie mit uns, die fachgemäße Inspektion und Wartung von den Fachmännern unseres Handwerksbetriebs ist uns eine Verpflichtung.

Sie sind mit dem Ergebnis Ihrer momentanen PV-Anlage nicht einverstanden und interessieren sich deshalb für eine turnusmäßige Wartung und Inspektion Ihres jetzigen Systems? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen am besten schnell Verbindung mit uns auf. Ein kurzer Anruf oder auch eine rasche eMail genügen. Unsere Fachmänner stehen für eine ausführliche Beratung zu Ihrer Verfügung. Auf Wunsch bekommen Sie sämtliche Fachinfos über alle sinnvollen Arbeitsschritte, die wir für eine dauerhafte Wartung und Inspektion als sinnvoll ansehen.

Die Gründe, die eine Überprüfung von Photovoltaikanlagen nötig werden lassen, sind durchaus unterschiedlicher Natur: Manchmal möchte man beim Hersteller einer Anlage ein unbefriedigendes Ergebnis anmahnen, ab und zu ist man allerdings auch schlicht nicht mehr mit dem erreichten Wärmeertrag einverstanden. Gewährleistungsforderungen oder eine schnellere Amortisation der Anlage, können also Beweggründe sein, die eine fachlich korrekte Überprüfung von Photovoltaikanlagen notwendig machen.

Die Solaranlage an Ihrem Wohn- oder Geschäftshaus ist mittlerweile ein klein wenig in die Jahre gekommen und bringt nicht mehr notwendige Ergebnis? Kein Problem. Eine Überprüfung der Funktionsweise durch den Fachmann zeitigt ein schnelles Ergebnis. Nicht immer muss man die Module einer PV-Anlage ganz austauschen, bisweilen reicht auch eine punktgenaue Reparatur. Setzen Sie auf die fachkundige Überprüfung durch einen Spezialisten. Die Energieerträge von PV-Anlagen müssen gehobenen Anforderungen standhalten. Um ein dauerhaft gutes Ergebnis zu erreichen, ist eine turnusmäßige Überprüfung der einzelnen Module einer Photovoltaikanlage unabdingbar. Bei Unregelmäßigkeiten oder Störungen, ist es Sache des Fachmanns, die PV-Anlage kontinuierlich zu überprüfen.

Vertrauen Sie beim Thema Solartechnik immer auf den PV-Spezialisten. Nur ein qualifiziertes Fachunternehmen kennt die diversen Möglichkeiten, wie Sie ein perfektes Ergebnis verwirklichen. Eine Überprüfung durch den Fachmann: Wir empfehlen uns als spezialisiertes Fachunternehmen im Kreis Stormarn. Unsere große Erfahrung bei der Überprüfung von Solaranlagen zeichnet uns aus.

Immer öfter zu sehen: Der Sonnenkollektor

Der Sonnenkollektor ist zu einem normalen Anblick in deutschen Neubaugebieten geworden. Landauf, landab entdeckt man den Sonnenkollektor installiert auf Dächern und Freiflächen. Aber was genau ist eigentlich ein Sonnenkollektor? Prinzipiell ist ein Sonnenkollektor eine technische Anlage, welche dazu entwickelt wurde, das Sonnenlicht "zu sammeln" und in nutzbare Energie zu wandeln. Die Energie, die der Sonnenkollektor ermöglicht, wird regelmäßig für die Stromversorgung oder zur Wärmegewinnung benutzt.

Der sog. thermische Sonnenkollektor wird dafür eingesetzt, Wärme zu erzeugen. Einen Sonnenkollektor, der der Produktion von elektrischem Strom dient, entdeckt man in der PV-Anlage. Ein Sonnenkollektor dieser Art wird in der Regel auch als Solarmodul tituliert.

Der Sonnenkollektor besteht aus einer schwarzen Fläche und darin integrierten Absorbern. Diese erwärmen sich durch die Sonne. Die gewonnene Wärme wird so dann in einen Speicher geleitet, von wo aus sie für den Energiehaushalt verwendet werden kann.

Als unparteiischer Gutachter für Sonnenenergie untersuchen wir den Sonnenkollektor bis ins kleinste Detail. Haben Sie den Eindruck, das Ergebnis, das ein Sonnenkollektor erbringt, entspricht nicht den Produzentenangaben, so schlagen wir Ihnen hiermit vor, mit uns ins Gespräch zu kommen. Unser Sachverständigengutachten gibt Ihnen Sicherheit. Sehr wahrscheinlich hilft Ihnen unser Gutachten, Haftungsansprüche beim aufstellenden Unternehmen geltend zu machen. Gerne klären wir alle Einzelheiten während eines unverbindlichen Beratungsgesprächs. Zur Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihnen helfen zu können.

Am häufigsten wird der Sonnenkollektor für die Energiegewinnung und für Warmwasser genutzt. Der Sonnenkollektor erlangt sowohl im privaten als auch im Firmen-Sektor Verwendung. Sehr oft wird der Sonnenkollektor auf der Sonnenseites des Daches angebracht. Die technische Entwicklung hat es mit sich gebracht, dass jetzt auch in sonnenärmeren Bereichen eine wirtschaftliche Verwendung der Photovoltaiktechnik realisierbar ist. Als umweltgerechte Technologie ist die Solarenergie ein bedeutender Eckpfeiler der von der Regierung vorgenommenen Energiewende.

Sie suchen einen Sachverständigen für Solarenergie in Norderstedt? Ausgezeichnet, dass Sie unsere Internetseiten gefunden haben, da sind wir froh, mit Ihnen über Ziele, Möglichkeiten und Aufwendungen zu sprechen. Wir empfehlen uns als Ihr versierter Partner rund um die PV-Technologie.

Zusätzliche interessante Detailinformationen zu Norderstedt

Norderstedt wird auf Plattdeutsch "Noordersteed" ausgesprochen. Die Stadt Norderstedt befindet sich im südlichen Teil von Schleswig-Holstein und ist bezüglich der Zahl der Einwohner hinter Kiel, Lübeck, Flensburg und Neumünster die fünftgrößte Stadt in Schleswig-Holstein. Das 1970 gegründete Norderstedt ist die größte Gemeinde des Kreises Segeberg und erhielt im Jahr 2005 den Stand einer großen kreisangehörigen Stadt. Bezogen auf die Fläche steht Norderstedt nach Lübeck, Fehmarn, Kiel, Neumünster und Brunsbüttel auf dem 6. Rang der Städte des nördlichsten Bundesland.

Vor allem profitiert Norderstedt durch die direkte Nähe zur Freien und Hansestadt Hamburg. Bürger mit Arbeitgeber in der Großstadt Hamburg schätzen die Möglichkeit, in der Metropole den Lebensunterhalt zu verdienen und im eher ländlichen Bereich den Lebensmittelpunkt zu haben. Die günstige Verkehrsanbindung von Norderstedt ermöglicht es, nach nur kurzer Fahrt mit dem PKW oder mit Busse und Bahnen direkt in die City von Hamburg zu gelangen. Auch zur Kreisstadt Bad Segeberg kommt man von Norderstedt aus kurzfristig und bequem über die Bundesstraße B432.

Aber nicht nur die Wirtschaftsfaktoren zählen zu den Vorteilen von Norderstedt. Auch das Umland der Stadt Norderstedt reizt die Einwohner mit vielen Freizeitmöglichkeiten. Rennradler mögen die gut ausgestaltenen Fahrradwege, die von Norderstedt aus in die nahegelegenen Naturräume bringen. Eine eigene Landkarte für Fahrradfahrer stellt die Stadtverwaltung Norderstedt auf ihrer Internetseite zur Verfügung. Gleich sehr viele Naherholungsgebiete bieten die Möglichkeit zu ausgiebigen Radtouren und Spaziergängen.

Vor allem junge Familien schätzen das beschauliche Leben in Norderstedt. Die Stadt bietet ein umfangreiches Angebot an Kindertagesstätten und Betreuungsmöglichkeiten. Auch das Angebot an Bildungsstätten ist in Norderstedt umfangreich. Praktisch jede Schulformen sind in Norderstedt ausreichend vorhanden. Seit Gründung ist das Sachverständigenbüro Ogniwek in der Gemeinde Jersbek/Timmerhorn im Landkreis Stormarn beheimatet. Als lokaler Gutachter durften wir auch in Norderstedt schon vielen Wohnhauseigentümern zu einer sinnvollen Energieversorgung verhelfen.




Solarstrom

Solarstrom ist im allgemeinen Sprachgebrauch aus Energie der Sonne gewandelte elektrische Energie. Diese Energieform zählt zu den erneuerbaren Energien, da diese auf unserem Planeten tagsüber täglich verfügbar ist und die Sonne, nach menschlichen Ermessen, eine im Grunde unerschöpfliche Energiequelle darstellt. Die Sonne wird schätzungsweise noch eine Brenndauer von knapp fünf Milliarden Jahren haben und somit für die Menschheit eine lange Quelle für Solarstrom sein. Solarstrom wird in erster Linie in Landanlagen und im Weltall verwendet, aber auch auf Containerschiffen wird mittlerweile Solarenergie verwendet.

Solarstrom wird in Deutschland überwiegend nur mit Photovoltaik-Anlagen produziert. Im Jahre 2007 wurden in Deutschland Solarstromsysteme mit einer Leistung von mindestens 1.150 Megawatt installiert. Im Jahre 2008 lag der Zubau bei mindestens 1.933 MW. Die gesamt installierte Leistung lag im Jahre 2009 bei circa 9.760 MW. Darüber wurden also damals gut 1,5 Prozent des deutschen Energieverbrauchs gedeckt. 2011 lag dieser Anteil schon bei über 3,5 Prozent.

Die Bundesrepublik war 2009 mit einer Einrichtung von gut 3.800 MW der weltweit größte Absatzmarkt für PV-Anlagen. 2008 war, nach vorläufigen Zahlen, Spanien das Land mit dem stärksten Zubau. Die Installation sollte ungefähr 2.700 bis 3.200 Megawatt betragen haben.

In Deutschland wurden im Jahr 2008 Solarzellen mit einer gesamten Leistung von gut 1.460 Megawatt gebaut. Damit kam Deutschland auf den 2. Rang nach China, wo Solaranlagen mit einer gesamten Leistung von deutlich mehr als 2.500 Megawatt produziert wurden. Japan und Deutschland verloren 2008 Marktanteile bei der Solarzellproduktion, wohingegen ausdrücklich Taiwan, China und weitere asiatische Länder eindeutig Weltmarktanteile zugewinnen konnten. Im Jahre 2008 kam circa jede dritte weltweit verkaufte Solaranlage aus China. In Deutschland wurde dagegen rund 19 % der Weltproduktion angefertigt.

Deutschland war – wie auch in den Jahren davor – im Jahre 2008 Netto-Importeur von Solarmodulen, da die Inlandsproduktionsmenge an Solaranlagen eindeutig nicht ausreichte, um die Nachfrage zu befriedigen. Da aber über die Hälfte der in der Bundesrepublik produzierten Solarzellen für den Export bestimmt waren, verblieben nur ungefähr 600 Megawatt der deutschen Produktion im eigenen Land. Bei einer Gesamtinstallation von wenigstens 1.933 Megawatt wurden damit zwei Drittel der im Jahr 2008 in der Bundesrepublik installierten Solarzellen aus dem Ausland importiert.

Netzgebundene Photovoltaik-Anlagen laufen in der Bundesrepublik wirtschaftlich noch nicht konkurrenzfähig. Die Produktion von Solarenergie wird darum durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz unterstützt. Eigentümer von Photovoltaik-Anlagen erhalten zurzeit (Stand 2012) eine Einspeisevergütung von gut 14 bis 58 Cent pro Kilowattstunde, gemäß Inbetriebnahmedatum, Größe und Art der Anlage. Die Kosten für die Solarstromproduktion werden auf fast alle Stromverbraucher umgelegt, jedoch sind größere Stromverbraucher zur Fortsetzung ihrer globalen Wettbewerbsfähigkeit von der EEG-Umlage befreit.


Gründe für einen Baugutachter

Zahlreiche Inhaber von Photovoltaikanlagen haben Angst vor hohen Kosten für einen Baugutachter. Dabei sind diese Befürchtungen in der Regel unbegründet. Ein Baugutachten ist eher gut investiertes Kapital, wenn dadurch teure Probleme unterbunden werden können.

Verzichtet der Erwerber auf ein sorgfältiges Baugutachten seiner PV-Anlage, muss er wie die Praxis zeigt stets mit versteckten Schäden und u.U. heftigen Folgekosten für die erforderliche Sanierung rechnen. Die Realität zeigt, dass irgendwo immer eine Kleinigkeit Probleme macht, was dem selbst dem geübten Handwerker entgeht, ein Baugutachter für Solartechnik aber als Anzeichen auf resultierende Schäden zu deuten versteht.

Ein Fachgutachter ist ein Spezialist mit einer spezialisierten Fachkenntnis und einer hervorragenden fachlichen Expertise auf einem ausgewählten Fachbereich. Hat beispielsweise ein Richter oder eine öffentliche Verwaltung kein genügendes Sach- bzw. Fachwissen, kann der Richter oder die Behörde die Fachproblematik an einen Gutachter zur Beantwortung weiterleiten.

Im Besonderen wird die Bezeichnung Sachverständiger für Baugutachter oder Bauberater von Gerichten beziehungsweise Entscheidungsgremien benutzt. Ein Sachverständiger unterstützt dabei nur den Entscheidungsprozess. Das Gutachten unterliegt der unabhängigen Anerkennung durch den Richter. Voraussetzungen für das Arbeiten als Sachverständiger ist fachliche Kompetenz, es verlangt also eine besondere Sachkunde. Zumeist wurde diese Sachkenntnis erworben durch ein für das Fachgebiet taugiches Studium sowie eine längere Berufserfahrung bzw. Weiterqualifizierung auf dem jeweiligen Gebiet. Für Sachverständige im Bereich Handwerk genügt auch der Titel als Handwerksmeister sowie außerdem eine fachspezifische Berufserfahrung in Kombination mit umfangreicher rechtlicher sowie fachlicher Weiterbildung.

Der Begriff "Fachgutachter" ist in der Bundesrepublik Deutschland nicht vom Gesetzgeber geschützt. Jedermann kann sich als "Sachverständiger" zu bezeichnen, wenn er nicht gegen Gesetzte gegen den unlauteren Wettbewerb verstößt, indem er diesen Ausdruck z.B. irreführend verwendet. Dies ist gegeben, wenn eine erforderliche Fachkenntnis, sowie eine mehrjährige fachbezogene Berufspraxis nicht nachgewiesen werden können.




Bei diesen Fragen sind Sie bei uns richtig:

Wo finde ich einen Gutachter für meine Solaranlage?
Wer erstellt mir ein Fachgutachten über meine PV-Anlage?
Wer kann überprüfen, dass meine Photovoltaik-Anlage
korrekt montiert wurde?
Wer prüft die Wirtschaftlichkeit meiner Solaranlage?
Wer überprüft die Wirtschaftlichkeit meiner Photovoltaik-Anlage?
Erbringt meine PV-Anlage die gewünschte Leistung?
Wo finde ich einen Solargutachter in Norddeutschland?
Wer überprüft meinen Sonnenkollektor in Hamburg?
Wer fertigt ein Solargutachten für meine Gerichtsverhandlung?
Wer kennt einen Photovoltaik-Gutachter in Niedersachsen?
Wo sitzt ein Berater für Photovoltaikanlagen in Lübeck?





Unter diesen Suchausdrücken werden wir gefunden:

Sachverständiger Solar , Sachverständiger Sonnenkollektor Trittau, Hilfe Solar Norderstedt, Baubegleitung Solartechnik Bargteheide, Gutachter Thermografie Kaltenkirchen, Wartung Solarkollektor Bargteheide, Fachgutachten Solartechnik Lübeck, Berater Thermografie Reinbek, Sachverständiger Sonnenkollektor Kaltenkirchen, Fachgutachten Photovoltaikanlage Bad Oldesloe, Berater Photovoltaikanlage Bargteheide, Fachgutachten Thermografie Bad Oldesloe, Ralf Ogniwek